Mittwoch, 12. Juni 2019

Von der medpex- Versandapotheke wurde heute wieder eine große Menge an Medikamenten gespedet.
Sehr viele Schmerz- und Wund-Salben, Schmerzmittel, Verbandsmittel, Magel-Gel, und ein großer Posten an Inkontinenz- und Hygieneartikeln.
Herzlichen Dank !
1 x Diclo ratio
7 x Diclo ratio
1 x Diclofenac Heumann
1 x Doc Ibu
1 x Kytta
1 x Thermacare Schmerzgel
2 x Voltaren Forte
1 x Voltaren Forte
30 x Voltaren Forte
1 x Voltaren Gel
16 x Voltaren Gel
3 x Voltaren Gel
5 x Aspirin Complex
1 x ASS Ratiopharm 500 mg
1 x Bepanthol Lipstick
1 x Gaviscon Dual Sti
5 x Gaviscon Dual Sti
2 x Iberogast
2 x Iberogast
13 x Ibu Lysin 684mg Hexal
12 x Ibu Lysin 684mg ratio
16 x Ibupropfen 1 A Pharma 400mg
1 x Kytta
1 x Maaloxan Magengel
2 x Paracetamol 1A Pharma
1 x Perenterol
1 x Rennie Pfefferminz Kau
2 x Riopan Magengel Sti
1 x Spitzner Lavendelölbad
2 x Talcid Kau
1 x Thermacare Regelschmerz
3 x Thermacare Wärmeumschläge
1 x Thomapyrin classic
1 x Voltaren Schmerzpflaster
2 x B.Braun Omnican 40 Spritzen
1 x BD Discardit II Spritzen 5ml
1 x Einweg Zahnbürsten
1 x Elastomull 8x4
1 x ES Kompressen 10x10
1 x ES Kompressen 10x20
1 x ES Kompressen 5x5
1 x ES Kompressen 7,5x7,5
1 x Hansaplast Classic 6x5
1 x Sterican Kanüle Gr.1
1 x Thermacare Wärmeumschläge
3 x Thermacare Wärmeumschläge
1 x OP KITTEL grün
1 x Param Verbandsmull 10x8
1 x TENA Pants Maxi
3 x Zetuvit Saugkompressen 10x10













Donnerstag, 30. Mai 2019

Alle Artikel der großen Spendenlieferung sind neu palettiert und jetzt auf dem Weg zum Container nach Heilbronn.








Das Elend nimmt kein Ende…
aufgrund der anhaltenden Angriffe des Assad-Regime auf die südlichen Stadtteile von Idlib haben sich über 270 Menschen im Norden Syriens an der Grenze zur Türkei versammelt, um dort Schutz zu suchen.
Nachdem die Türkei alle Grenzen von und nach Syrien komplett geschlossen hat und es dort keine offiziellen
Flüchtlingscamps gibt, leben die Menschen auf Felder und suchen Schutz unter Bäumen.
Es gibt keine sanitären Einrichtungen und keinerlei Versorgung.
wir haben jetzt dort ein großes Grundstück angemietet.
Mit einer Firma wurde lange verhandelt und jetzt hat man sich auf einen Preis von 100 Euro für ein großes Zelt geeinigt, in dem eine komplette Familie vor Wind und Wetter geschützt, unterkommen kann.
Das Grundstück bietet die Möglichkeit, bis zu 300 Zelte dort unter zu bringen.
Mit Spendengeldern soll nun versucht werden, dort ein Flüchtlingslager aufzubauen.
Es wurde bereits begonnen, entsprechende Infrastruktur wie Wege und Zufahrten zu errichten.
Im Camp soll auch eine Möglichkeit geschaffen werden, Mahlzeiten zu zu bereiten um die Menschen zu versorgen.
In den Bildern kann man die Not der Menschen erkennen, die dort hausen.
Die meisten Menschen haben nichts mehr außer den Kleidern am Leib.
Von den Mitarbeitern von IKRAM e.V, wurden jetzt Lebensmittelpakete, Geschirr und Töpfe und Decken verteilt.

























Montag, 27. Mai 2019

WOW
Heute morgen kamen die beiden LKW´s mit den medizinischen Hilfsgütern an, die die Firmen SCHILLING MEDICAL und Fuhrmann GmbH gespendet haben.
SATTE 4 Tonnen an Material !!!
Alles dringend benötigte Artikel aus den Bereichen Beatmung, Infusion, Injektion, jede Menge an Kathetern, Spritzen, Instrumenten usw.
Von der Firma Fuhrmann wurde eine halbe Tonne an Verbandsmaterial und Mullkompressen geliefert. 
Wir haben die empfindlichen Dinge jetzt abgeladen und bis Samstag in der Garage eingelagert, falls es Regen geben sollte.
Das gesamt Material soll dann am Wochenende mit IKRAM e.V zum Container nach Heilbronn gebracht werden, von wo aus es dann nach Syrien gebracht wird und dort an Krankenhäuser kostenlos verteilt wird.
Ganz großen Dank an die Firmen, die das Material gespendet haben und ebenso großen und herzlichen Dank an die Spender, die mit Ihren Geldspenden die Frachtkosten mitgetragen haben.