Mittwoch, 18. Oktober 2017

Soeben erhalte ich von meinen Freund Mahbul aus Bangladesch, dem Excutive-Direktor der Organisation für Menschenrechte die unfassbare Nachricht, dass alleine heute 70.000 Rohingya´s aus Myanmar die Grenze zu Bangladesch überschritten haben. Ich habe extra nochmal nachgefragt, ob es sich um einen Schreibfehler handelt, NEIN, es sind wirklich 70.000 ( SIEBZIG-TAUSEND )



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen