Freitag, 6. Juli 2018

Das Leid in Bangladesch nimmt einfach kein Ende.
Help me hat aktuelle Bilder von der Monsun-Katastrophe aus den Lagern in Bangladesch erhalten.
Das Ausmaß der Zerstörungen in den Camps ist enorm.
Es gibt noch keine gesicherten Zahlen darüber, wieviele Menschen bisher umgekommen sind.
In den Senken steht das Wasser über 1 Meter, es gibt Erdrutsche, ganze Hänge sind abgesackt, Notbehausungen zerstört, Lebensmittel, Brennholz und das Wenige, das die Menschen noch besitzen, wurdevon den Regenmassen weggerissen.
Der Inhalt der provisorischen Toiletten hat sich in den Camps verteilt und die Gefahr von Epidemien steigt.






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen