Mittwoch, 10. Oktober 2018

BRAVO EUROPA 2018....
So wie auf den Bildern zu sehen, leben Flüchtlingsfamilien aktuell in Griechenland.
Wir verschicken ja bereits seit Monaten Medikamente zu DOCMOBILE nach Griechenland.
Uli Eisenhofer ist aktuell mit dem DOCMOBILE Team in Griechenland, speziell im Bereich Thessaloniki unterwegs.
Dort versuchen Ärzte auf freiwilliger Basis den geflüchteten Menschen wenigsten eine medizinische Grundversorgung zu gewähren.
Schwerste Haut-Infektionen, Parasiten, Verletzungen werden so gut wie möglich behandelt.
Originaltext von Uli :
Meistens sind es infizierte kleine Verletzungen, mit der Möglichkeit einigermaßen hygienisch zu leben wäre es meistens kein Problem.
Originaltext von Bian :
Selbst in den offiziellen Camps mit Wohncontainern ist die hygienische Situation katastrophal. In den meisten Containern gibt es kein fließendes Wasser. Toiletten, Waschräume, Küchen, Wasserhähne meistens draußen oder an offenen, unbeheizten Plätzen. Die meisten werden auch weder vernünftig noch regelmäßig gereinigt.
Ulli, 02.10.2018:
Heute waren sehr viele neu angekommene Menschen bei uns, es reißt nicht ab 😔
Wir versorgen alle nach besten Kräften.
Einige schwangere Frauen, Kinder und viele Männer.
An einem der Plätze hausen ungefähr 200 Menschen ohne Zugang zu Wasser, Elektrizität und nur geringe soziale Versorgung.









































































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen