Mittwoch, 3. Oktober 2018


Das Projekt
- BANGLADESCH NOVEMBER 2018 -
startet offiziell, die Flugtickets und Hotelreservierungen sind bestellt.
Unser Team reist vom 24. November bis 10. Dezember 2018 zum dritten Mal nach Bangladesch, nachdem die Situation dort immer unmenschlicher wird.
Durch den Monsunregen der letzten Wochen sind viele Rohingya ums Leben gekommen, andere haben ihr letztes Hab und Gut verloren.
Die Grenzen der großen Camps haben sich aufgelöst, viele Menschen sind vor den Wassermassen ins Umland geflohen und leben dort fernab von jeder Art von Versorgung.
Durch die unzähligen überschwemmten Latrinen ist das Trinkwasser weiträumig verseucht, Krankheiten und Infektionen sind hierbei noch das kleinere Übel.
Wir wollen den Schwerpunkt unseres Hilfsprojektes den Menschen in den wilden, neu entstandenen Gebieten setzen, da, wo sonst niemand hinkommt.
Es geht in erster Linie um Lebensmittelpakete, Brennmaterial zum Kochen, Trinkwasserversorgung, medizinische Versorgung und in schweren Fällen auch um finanzielle Unterstützung durch Geldspenden.
Wir haben die beiden früheren Projekte durch die unerwartet hohe Spendenbereitschaft mit sehr großem Erfolg abgeschlossen und hoffen, diesmal unsere eigenen Erwartungen nochmal zu übertreffen.
Jeder Euro ist wichtig und wir werden uns wieder viel Mühe geben, alles ausführlich zu dokumentieren.
Die Reisekosten werden von jedem Privat getragen, jeder Euro der Spenden wird für die Menschen vor Ort verwendet.
Wir würden uns freuen, wenn wird nochmals das Vertrauen bekommen, mit Spendengeldern dort vor Ort wirklich den Menschen zu helfen, die von der Welt vergessen wurden.
Für jede Geldspende kann eine Spendenquittung ausgestellt werden, bei Spenden bis 200 Euro genügt der Überweisungsbeleg.
SPENDEN BITTE AN 
Flüchtlingshilfe Ruchheim
IBAN : DE11545500100003583085
BIC : LUHSDE6AXXX
Verwendungszweck : Rohingya 11/18
Help me e.V.
IBAN : DE91670900000093550200
BIC : GENODE61MA2
Verwendungszweck : Rohingya 11/18


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen